kopf
 
 

Wiedereinweihung der Laurentiuskirche

Mit einem Zentralgottesdienst unseres Kirchspiels wurde am Sonntag, dem 27. April 2008, die Laurentiuskirche in Alt-Olvenstedt wieder eingeweiht. Wer hätte das vor 6 Jahren gedacht, als die Kirche baupolizeilich gesperrt werden musste?
Der 2002 gegründete Förderverein, das Architekturbüro Ribbert & Saalmann sowie ab 2005 AQB und ARGE setzten der Realität eines stark beschädigten Kirchengebäudes Hoffnung und Optimismus entgegen und hatten das Vermögen, durchzuhalten. Als der Gemeindekirchenrat Mitte vorigen Jahres Bischof Noack zum Gottesdienst für den 27. April 2008 einlud, waren wir nicht ganz sicher, ob zur Wiedereinweihung oder doch eher zu einer "Bauandacht".
Nun wissen wir es: Alles hat wunderbar geklappt. In der wunderschön wiederhergestellten Kirche feierten wir - die Laurentiusgemeinde, viele Olvenstedter, die anderen Gemeinden des Kirchspiels West und viele Gäste - einen Wiedereinweihungsgottesdienst mit der Predigt des Bischofs, viel Musik und voller Freude und Dankbarkeit. Dies kam auch zum Ausdruck in der anschließenden Grußstunde, in der zunächst die Vorsitzende des Fördervereins, Kristine Bollmann, das Wort ergriff, gefolgt von Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und weiteren Gästen.
Selbst das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Nach vielen Worten konnte man draußen einen Imbiss einnehmen oder sich drinnen die wiederhergestellte barocke Laurentiuskirche genauer ansehen.
Frau Scholtisek übergab im Namen unserer Gemeinde einen Rhododendron an Frau Bollmann für den Kirchgarten. So wie er hoffentlich gut wachsen und blühen wird, soll auch die wiedereingeweihte Kirche mit viel Leben aus Laurentiusgemeinde und Kirchspiel gefüllt werden.
 
Parrer hinter dem Altar.   Die Gottesdienstbesucher.
Während der Wiedereinweihung der Laurentiuskirche.   Blick in den überfüllen Kirchsaal.
 
 
    Ein Papierbild einer Kirche, im Kindergottesdienst gestaltet.
    Ein Papierbild welches die Kinder im Kindergottesdienst gestaltet haben.
 
Posaunenchor vor der Kirche.   Feldkochherd der Feuerwehr Olvenstedt.
Der Posaunenchor nach dem Gottesdienst im Kirchhof.   Die hervorragende Versorgung wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Olvenstedt gewährleistet.

Zurück zur Seite Aktivitäten
senkrechter Strich  








Startseite
Unsere
Gemeinde

Unsere
Gemeindekreise

Termine
Aktivitäten
zur Geschichte
Mieten Sie uns
Datenschutz
Links
GKR und GBR
Kontakt
Impressum
  senkrechter Strich  
Buero@Matthaeusgemeinde-Magdeburg.de
senkrechter Strich   Pfeilsysmbol
  senkrechter Strich